Terminvergabe

Die Terminvergabe erfolgt telefonisch, online über diese Seiten oder im Anschluss an einen Sprechstundenbesuch. 

Bisher wurden Langzeittermine vergeben und unbestellte Patienten mit akuter Symptomatik mussten sich im Wartezimmer gedulden. Es kam dadurch aber auch zu Wartezeiten bei den bestellten Patienten. Daher haben wir beschlossen, eine gesonderte Akutsprechstunde einzuführen.

 

Wir bitte um Ihre Mithilfe!

 

Sollten Sie akut erkranken und an dem Tag noch eine Behandlung wünschen, dann rufen Sie bitte früh unter der oben genannten Telefonnummer an und lassen sich eine Zeit in der Akutsprechstunde zuweisen.

Die bestellten Patienten mit Langzeitterminen werden zu einem anderen Zeitpunkt behandelt. Dadurch sollten sich die Wartezeiten sowohl für die bestellten als auch für die akut erkrankten Patienten verkürzen. Notfälle gehen natürlich vor!

 

Ein Akuttermin ist nur dafür gedacht, Sie bei akuten Beschwerden (Z.B. Grippe oder Migräneanfall) zu behandeln. Wenn Sie noch weitere, schon länger dauernde Beschwerden haben, holen Sie sich bitte einen richtigen Termin.